Transparenz ist eine tolle Sache – in jedem Fall macht sie sich als geflügeltes Wort gut in Wahlprogrammen und findet sich als Forderung z.B. in jenen der Grünen Hochschulgruppe und der dielinke.SDS/unabhängige Linke zur letzten StuPa-Wahl. Die Umsetzung gestaltet sich dann aber oftmals schwierig: Jüngst hatte das StuPa z.B. über zwei Anträge des Liberalen Campus zu entscheiden. Beide zielten darauf ab, Transparenz zu fördern und beide wurden vom StuPa abgelehnt.

 

„Der Idealismus steigt mit der Entfernung zum Problem.“ John Galsworthy (englischer Schriftsteller, der 1932 den Literatur-Nobelpreis erhielt)

20 Jahre nach der neuerlichen Gründung unserer an der Oder gelegenen Universität scheint sich deren Position in der internationalen Wissenschaftslandschaft zusehends zu festigen. Die Profilbildung sowie die damit verbundene Strukturierung der Universität können dabei zum jetzigen Zeitpunkt keineswegs für abgeschlossen erklärt werden. Die Rolle der Studierendenschaft in diesem Prozess schien jedoch selten unklarer.

Änderung der Studien- & Prüfungsordnung Deutsches Recht

Die Verlängerung der Zeit zum Bestehen der für die Zwischenprüfung erforderlichen Hausarbeit wurde am heutigen Tag vom Fakultätsrat mit sofortiger Wirkung (auch für Studenten, die sich aktuell im 4. Semester befinden) beschlossen. Demnach hat man bis zu Beginn des 5. Semesters Zeit (bisher bis zum 4. Semester), um eine Hausarbeit zu bestehen. Diese Regelung soll nicht nur mit sofortiger Wirkung sondern sogar mit Rückwirkung in Kraft treten, sodass ihr noch die kommenden Semesterferien habt, um erfolgreich eine Hausarbeit zu schreiben.

Der Antrag, der die Vorverlegung der Schwerpunktbereichsphase vom 6. & 7. Semester in das 5. & 6. Semester vorsah, fand keine Mehrheit. Damit kommt es zu keiner Veränderung des Studienverlaufsplans.

Pages

Follow us on: