Der Fakultätsrat berät und entscheidet über die strategische Ausrichtung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, die getroffenen Entscheidungen sind sowohl für Wissenschaft als auch für Lehre an der Viadrina maßgeblich. Die studentischen Vertreter wirken dort nicht nur als Entscheidungsträger sondern vor allem als Informationsüberbringer um Professoren und Mitarbeitern, die im Fakultätsrat die Mehrheit der Mitglieder stellen, die Perspektive der Studierenden näherzubringen. 

Wir haben in der vergangenen Legislaturperiode gezeigt, wie eine konstruktive und zielführende Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Fakultätsrats gelingen kann. Wir haben erreicht, auch in Kooperation mit dem FSR WiWi, dass kurzfristig ein erweitertes Kursangebot für die Bachelorstudierenden geschaffen wurde, welches aufgrund der Änderungen der Studienordnung teilweise defizitär war. Ein vergleichbares Problem tritt derzeit im Masterstudiengang auf und wurde von uns bereits in den Fakultätsrat eingebracht, damit die verantwortlichen Stellen an einer schnellen Lösung arbeiten können. 

Wie schon in der aktuellen Legislaturperiode werden die Evaluation und die Digitalisierung der Lehre unsere Kernthemen sein. Auch wenn die Evaluation kontinuierlich verbessert und an die Vorstellungen der Studierenden angepasst wurde, zeigen insbesondere Resonanzraten von unter 10% und Meinungsbilder, dass auch weiterhin Anpassungen erfolgen müssen. Besonders den Umstand, dass  eine Evaluation vor der Erbringung der Prüfungsleistung stattfindet sowie die nahezu nicht vorhandene Motivationskomponente für die Lehrenden gilt es zu korrigieren. Somit erfüllt die Evaluation bisher nur die Funktion als ein informierendes Instrument und setzt keine eigenen motivierenden Reize, was vor allem im Sinne der Lehrqualität adäquat wäre.

Ungeachtet der voranschreitenden Digitalisierung ist das Angebot an der Viadrina in diesem Bereich bisher dürftig. Auch kontinuierlich geführte Diskussionen konnten an dem ambivalenten Stimmungsbild in den zuständigen Kreisen bisher nicht viel ändern. Auch hier sehen wir uns als Vermittler, um die Viadrina in diesem Arbeitsbereich an den internationalen Standard anzunähern.

Für uns kandidieren:

1. Andreas Kailbach (1. Semester, Master; aktuell Mitglied des Fakultätsrates)
2. Annekatrin Jendreck (1. Semester, Master )
3. Malte Lehna (2. Semester, Bachelor )
4. Hendrik Freimuth (2. Semester, Bachelor)

 

 

 

Follow us on: